Kontakt | Newsletter | Über Opernreiseführer | Seite merken | Sitemap



      Startseite > Aktuelles > Pressetext vom 25.09.2013
 
 

Arena di Verona präsentiert Spielplan für das 92. Opernfestival 2014

Verona, 25.09. 2013 [Opernreiseführer]. Beim 92. Opernfestival in der Arena di Verona stehen vom 20. Juni bis 7. September 51 Aufführungen von 6 verschiedenen Opern auf dem Programm, die die Liebe und ihre zahlreichen Facetten in den Mittelpunkt rücken: Von der verhängnisvollen Eifersucht in Verdis Un ballo in maschera bis zur aufopfernden Liebe der Aida, von der freizügigen Verführung der Carmen bis zur Vereinigung, die dem Tod von Roméo et Juliette vorausgeht; vom eisigen Herzen der Prinzessin Turandot bis zur tödlichen Verzweiflung der Madama Butterfly.

In der Spielzeit 2014 findet das Opernfestival in der Arena di Verona bereits zum 92. Mal statt. 1913 zum ersten Mal als Opernbühne genutzt, entwickelten sich die jährlich stattfindenden Festspiele schnell zu einem Höhepunkt der internationalen Festivallandschaft. Nicht ohne Grund genießen die Opernaufführungen mittlerweile Kultstatus, entfalten sie doch das perfekte Zusammenspiel von künstlerisch herausragenden Inszenierungen mit dem einzigartigen Flair der antiken Freilichtbühne.

Eröffnet wird das 92. Opernfestival am Freitag, den 20. Juni 2014 mit einer Inszenierung von Giuseppe Verdis Dreiakter Un ballo in maschera. Vorstellungen: am 20., 27. Juni, 11., 19., 24., 31. Juli und am 8. August 2014.

Einen Tag darauf – am Samstag, den 21. Juni – kommt Georges Bizets Carmen auf die Bühne. Die Oper, die zu den meist aufgeführten weltweit gehört, hat die Erfolgsgeschichte der Arena von Beginn an mitbestimmt: Seit 1914 war sie schon über 200 Mal zu sehen. Vorstellungen: am 21., 26. Juni, 4., 10., 18., 25. Juli, 1., 7., 14., 29. August und am 3. September 2014.

Ab Samstag, den 28. Juni geht der Klassiker der Arena, die Aida von Giuseppe Verdi in Szene, mit der das Festival am Sonntag, den 7. September auch seinen feierlichen Abschluss findet. Vorstellungen: am 28. Juni, 3., 6., 8., 15., 20., 23., 27., 29. Juli, 3., 10., 16., 24., 26., 31. August sowie am 4. und 7. September 2014.

Am Samstag, den 5. Juli feiert Giacomo Puccinis Turandot Premiere, die beim Publikum der Arena von Verona zu den beliebtesten Aufführungen zählt. Vorstellungen: am 5., 9., 12., 16., 26. und 30. Juli sowie 2. August 2014.

Mit Madama Butterfly wird ab Freitag, den 15. August ein weiteres Opern-Highlight Puccinis zu erleben sein. Vorstellungen: am 15., 22., 27. und 30. August sowie am 2. und 5. September 2014.

Der letzte Titel auf dem Spielplan ist Charles Gounods musikalische Tragödie Roméo et Juliette, die seit 2012 fest in das Repertoire der Arena aufgenommen wurde. Die veronesische Oper par excellence feiert am Samstag, den 23. August Premiere. Weitere Vorstellungen finden am 26. August und 6. September 2014 statt.

In den Opern auf dem Programm des 92. Opernfestivals 2014 in der Arena von Verona werden alle künstlerischen Bereiche beteiligt sein: das Orchester, der Chor, das Ballett – und die Techniker der Fondazione Arena di Verona, gemeinsam mit hunderten von Komparsen. Die genauen Besetzungen werden noch bekannt gegeben.

Tobias Lind, Redaktion Opernreiseführer

Ansprechpartner:

Tobias Lind
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49 (0) 61 31 89 02 847
Fax +49 (0) 61 31 89 02 850
E-Mail tobias.lind@opernreisefuehrer.de

Pressemeldung als PDF-Download (123KB)


 
Impressum | Allgemeine Reisebedingungen | Anmeldeformular | Partner