Kontakt | Newsletter | Über Opernreiseführer | Seite merken | Sitemap



      Startseite > Aktuelles > Pressetext vom 12.07.2013
 
 

Festspielhaus Baden-Baden inszeniert Gounods Faust mit Anna Netrebko und Erwin Schrott im Juni 2014

Baden-Baden, 12.07.2013 [Opernreiseführer]. Nach der umjubelten Premiere von Mozarts Don Giovanni im Mai 2013 kehrt das Opern-Traumpaar Anna Netrebko und Erwin Schrott am 6. Juni 2014 an das Festspielhaus Baden-Baden zurück. Auf dem Programm steht Charles Gounods Oper Faust in einer Inszenierung des US-Amerikaners Bartlett Sher. Thomas Hengelbrock übernimmt die musikalische Leitung des NDR Sinfonieorchesters.

Gounods Faust verdankt seine Weltberühmtheit nicht nur Goethes bekannter gleichnamiger Dichtung, sondern vor allem der erfindungsreichen Musik mit ihren schönen und eingängigen Melodien. Die Oper um das Dreiergespann Faust, Marguerite und ihren höllischen Gegenspieler Méphistophéles ging 1859 zum ersten Mal in Szene und entwickelte sich bald zu einem Welterfolg, der bis heute ungebrochen ist.

Mit Anna Netrebko in der Rolle der Marguerite und dem Bassbariton Erwin Schrott als Méphistophéles erwartet das Publikum zwei Spitzenstars der internationalen Opernlandschaft. Ihren ersten großen gemeinsamen Erfolg feierten die beiden Künstler 2011 mit einem Konzert auf der Berliner Waldbühne, das Millionen Fernsehzuschauer in über zwanzig Ländern verfolgten. 2012 starteten sie eine Konzertreihe in Deutschland und der Schweiz, mit der sie ihre einzigartige Erfolgsgeschichte weiterführten.

Anna Netrebko ist seit ihrem triumphalen Debüt bei den Salzburger Festspielen 2002 an fast allen großen Opernhäusern und auf den bedeutendsten Konzertpodien aufgetreten. Ihre schöne, dunkle und unverwechselbare Stimme und ihre gleichermaßen stilsichere wie attraktive Bühnenerscheinung brachte Kritiker zu der begeisterten Beschreibung der Künstlerin als "eine Audrey Hepburn mit Stimme". Ergänzt wird diese musikalische Traumpaarung durch das NDR Sinfonieorchester und seinen Chefdirigenten Thomas Hengelbrock, der mit herausragenden Produktionen im Festspielhaus Baden-Baden zu einem der wichtigsten Protagonisten geworden ist.

Tobias Lind, Redaktion Opernreiseführer

Ansprechpartner:

Tobias Lind
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49 (0) 61 31 89 02 847
Fax +49 (0) 61 31 89 02 850
E-Mail tobias.lind@opernreisefuehrer.de

Pressemeldung als PDF-Download (118KB)


 
Impressum | Allgemeine Reisebedingungen | Anmeldeformular | Partner