Kontakt | Newsletter | Über Opernreiseführer | Seite merken | Sitemap 



      Startseite > Aktuelles > Pressetext vom 11.09.2013
 
 

Silvester-Gala im Festspielhaus Baden-Baden

Mit Mozart, Gershwin & Co. ins neue Jahr

Baden-Baden, 11.09.2013 [Opernreiseführer]. Die jährlich stattfindende Silvester-Gala des Baden-Badener Festspielhauses gilt als einer der kulturellen Höhepunkte in der deutschen Musiklandschaft. In diesem Jahr teilt sich das Shooting-Star-Stimmwunder Olga Peretyatko die Bühne mit der venezolanischen Ausnahmepianistin Gabriela Montero. Gemeinsam mit dem SWR Orchester unter François-Xavier Roth verabschieden sie das alte Jahr mit Werken von Mozart, Gershwin & Co.

Erstklassige Solisten und renommierte Spitzenorchester stehen seit Beginn an für die herausragende Qualität der jährlich stattfindenden Silvester-Veranstaltungen des Baden-Badener Festspielhauses. Das prächtige Festspielhaus im eleganten Baden-Baden bietet dabei die perfekte Kulisse für ein festliches Musikprogramm zum Jahresausklang. Mit Werken von Mozart über berühmte Ouvertüren und Arien der französischen Komponisten Jules Massenet, Ambroise Thomas, Charles Gounod bis zu George Gershwins Rhapsody in Blue erwartet das Publikum ein wahres musikalisches Feuerwerk.

Als Sopranistin des Abends ist Olga Peretyatko zu erleben. Internationale Aufmerksamkeit erlangte die junge Sankt Petersburgerin mit ihrem Rollendebüt als Nachtigall in Stravinskys Oper Le Rossignol beim Festival in Aix-en-Provence 2010. Seitdem folgten zahlreiche Engagements auf den Bühnen der großen Opernhäuser, unter anderem am Teatro Massimo Palermo, am Teatro La Fenice in Venedig sowie in New York, Lyon und Amsterdam. In Baden-Baden begeisterte Olga Peretyatko das Publikum erstmals in Donizettis Liebestrank bei den Pfingstfestspielen der vorletzten Spielzeit. Zuletzt war sie dort gemeinsam mit Rolando Villazón bei der Silvester-Gala 2012 zu Gast.

Auch die venezolanische Pianistin Gabriela Montero ist in Baden-Baden keine Unbekannte. Im April 2013 lösten ihre Improvisationen der  Sonaten von Johannes Brahms im Festspielhaus Baden-Baden wahre Begeisterungsstürme aus. Zur diesjährigen Silvester-Gala wird die zweimalige ECHO-Gewinnerin und EMI Classics Exklusivkünstlerin unter anderem die Solostimme in Mozarts Klavierkonzert C-Dur KV 467 sowie seiner Konzertarie Ch'io mi scordi di te? übernehmen. Die musikalische Leitung des SWR Orchesters Baden-Baden und Freiburg übernimmt François-Xavier Roth. Ein musikalischer Höhepunkt zum Jahresende!

Tobias Lind, Redaktion Opernreiseführer

Ansprechpartner:

Tobias Lind
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49 (0) 61 31 89 02 847
Fax +49 (0) 61 31 89 02 850
E-Mail tobias.lind@opernreisefuehrer.de

Pressemeldung als PDF-Download (123KB)


 
Impressum | Allgemeine Reisebedingungen | Anmeldeformular | Partner