Kontakt | Newsletter | Über Opernreiseführer | Seite merken | Sitemap
Opernreiseführer


      Startseite > Aktuelles > Newsletter September 2014
na di Verona Arena di Verona Arena di Verona Arena di Verona Arena di Verona
 



Liebe Opernfreunde!

Die Sommerpause ist zu Ende. Die internationalen Opernhäuser haben ihre kommende Spielzeit 2014/2015 veröffentlicht und ihren regulären Betrieb wieder aufgenommen.

Der neue Spielplan der Mailänder Scala bietet altbewährte Klassiker von Aida bis Tosca. Unter der musikalischen Leitung von Stardirigent Daniel Barenboim wird die Saison am 7. Dezember mit Beethovens einziger Oper Fidelio eröffnet. Und im Frühjahr erwartet Sie Georges Bizets Welterfolg Carmen. Eine bemerkenswerte Saison, die nicht nur dem traditionsreichen Opernhaus, sondern auch dem Austragungsort der Weltausstellung 2015 gerecht wird.

Doch die Spielzeit hat selbstverständlich noch mehr zu bieten. Im Sommer 2015 wird bei den Bregenzer Festspielen Puccinis Turandot aufgeführt. Auf der malerischen Seebühne kann man die letzte Oper des Meisters unter der Leitung von Paolo Carignani erleben. Die hartherzige Prinzessin Turandot öffnet ihr Herz für die wahre Liebe... Zutaten für eine überwältigende Vorstellung.

In der Wiener Staatsoper singt die unnachahmliche Anna Netrebko die Titelrolle der Anna Bolena in Donizettis lyrischer Tragödie. Eine dramatische Rolle für eine starke Sängerin und eine charismatische Persönlichkeit.

Die Metropolitan Opera in New York bietet unter anderem die Gelegenheit, Jacques Offenbachs "Phantastische Oper" Hoffmanns Erzählungen zu sehen. Der vielfach ausgezeichnete Dirigent James Levine hat es sich zur Aufgabe gemacht, Offenbachs mitreißende Melodien lebendig werden zu lassen.

Und wie sich das Jahr dem Ende zuneigt, stehen natürlich auch die zahlreichen Silvesterkonzerte auf dem Programm. Ob mit Johann Strauss' Dauerbrenner Die Fledermaus oder mit einer traditionellen Silvestergala in Baden-Baden, es ist für jeden etwas dabei. Was könnte schöner sein, als den Jahreswechsel mit seinem Liebsten musikalisch abzurunden?

Nun wünschen wir Ihnen eine anregende Lektüre und viel Freude bei der Planung Ihrer nächsten Opernreise, bei der unsere kompetenten und freundlichen Mitarbeiter Ihnen gerne beratend zur Seite stehen.

Ihr Team von Opernreiseführer

 
 
 

Die Mailänder Scala

In der neuen Spielzeit trumpft die Mailänder Scala mit einem besonders glanzvollen Spielplan auf, der nicht nur mit den schönsten Opern von Verdi, Puccini und Bizet bespickt ist, sondern auch ein erlesenes Ballett-Programm mit Tschaikowskis Dornröschen und dem Nussknacker zu bieten hat. Unter der Leitung von Daniel Barenboim wird die Saison traditionell am 7. Dezember eröffnet - in diesem Jahr mit Ludwig van Beethovens Fidelio. Die Dynamik und Energie des beliebten Stardirigenten eignet sich vorzüglich für die emotionale Gewalt dieser, nach Beethovens Worten, "Rettungs- und Befreiungsoper".

Weitere Informationen

 
Mailänder Scala
 
 

Bregenzer Festspiele 2015

Nach dem großen Erfolg der diesjährigen Zauberflöte wird im kommenden Jahr Turandot, mit einer der berühmtesten Opernarien, Nessun Dorma, als einzige Oper auf der Seebühne der Bregenzer Festspiele 2015 aufgeführt. Zum ersten Mal seit 1979 wird Turandot wieder bei den Bregenzer Festspielen aufgeführt, also ein seltenes und umso kostbareres Vergnügen!

Weitere Informationen

 

Bregenzer Festspiele
 
 

Anna Netrebko in der Wiener Staatsoper

Anna Netrebko glänzt in der Titelrolle in Gaetano Donizettis Anna Bolena. Die Tragedia Lirica geht zurück auf eine wahre Begebenheit. Weil sie ihrem Gemahl Heinrich VIII. keinen männlichen Thronfolger schenken konnte, wurde Anne Boleyn unter dem Vorwand des Ehebruchs und des Hochverrats zum Tode verurteilt. Anna Bolena ist ganz großes Musik-Drama. Mit der stimmgewaltigen Rolle der Anna Bolena kann Anna Netrebko wieder einmal ihre Virtuosität und ihre unverkennbare Stimme einem begeisterten Publikum darbieten.

Weitere Informationen

 

Anna Netrebko
 
 

Hoffmanns Erzählungen in New York

Jacques Offenbach ist vor allen Dingen als Begründer der modernen Operette bekannt. Doch gerade seine berühmte Oper Hoffmanns Erzählungen zeugt von musikalischem Einfallsreichtum, vor allem durch ihr kunstvolles Nebeneinander von tragischen und komischen Elementen. Auch inhaltlich strotzt die Oper vor kreativer Energie: als Vorlage diente ihm ein französisches Theaterstück, das den deutschen Romantiker E.T.A. Hoffmann zum Helden seiner eigenen phantastischen Erzählungen macht. Ein unvergesslicher Abend in der "Met" ist garantiert.

Weitere Informationen

 

Hoffmanns Erzählungen
 
 

Silvester 2014/2015

Eine beliebte Tradition ist es, das Jahr mit Johann Strauss' beschwingter Operette Die Fledermaus ausklingen zu lassen. Dazu hat man gleich in vier europäischen Kultur-Metropolen die Gelegenheit, unter anderem in der Operettenhochburg Wien. Außerdem gibt es die traditionelle Silvestergala im Festspielhaus Baden-Baden mit der begnadeten rumänischen Sopranistin Angela Gheorghiu. Das Opernhaus Zürich kann da mithalten, und präsentiert eine der erfolgreichsten Opernsängerinnen unserer Zeit, Cecilia Bartoli in Rossinis La Cenerentola, eine heiter gefühlvolle Opera Buffa um das Märchen von Aschenputtel.

Weitere Informationen

 


Silvester 2014/2015

 
 

Haben Sie Fragen?

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage und einer unserer freundlichen Mitarbeiter wird Sie kompetent beraten. Sämtliche Neuigkeiten und Informationen über Spielpläne und Veranstaltungen, sowie erstklassige Eintrittskarten, traumhafte 4- und 5-Sterne-Hotels in Theaternähe und einen individuellen, freundlichen und zuverlässigen Rundum-Reise-Service zu den großen Opernhäusern der Welt erhalten Sie hier bei Opernreiseführer.

     
 

Möchten Sie...

> den Katalog anfordern
> den Newsletter abbestellen
> den Newsletter weiterempfehlen
> die Redaktion kontaktieren
> Kommentare unserer Reisegäste lesen
> zur Website

     
 

IMPRESSUM

Redaktion
Sven Safarow
Tel.: +49(0)6131/3270691
E-Mail: redaktion@opernreisefuehrer.de

Reiseservice
Hannelore Moser
Leitung der Kundenbetreuung
Tel.: +49(0)6131/4986192
E-Mail: hanne.moser@opernreisefuehrer.de

Inhaltlich verantwortlich
Albino Salvatore Cipolla M.A.

Inhaber / Geschäftsleitung
E-Mail: info@opernreisefuehrer.de

Postanschrift
Opernreiseführer e.K.
Nahestr. 5
55118 Mainz
Deutschland
Amtsgericht Mainz
HRA 42160



Website: www.opernreiseführer.de
Ust.-ID: DE257158670

     

Top

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.

© 2007-2014 Opernreiseführer

Impressum | Allgemeine Reisebedingungen | Anmeldeformular | Partner